Accesskeys

Sozialhilfequote bleibt konstant

symbolbild

Im Jahr 2016 bezogen im Kanton St.Gallen insgesamt 11'119 Personen finanzielle Leistungen der Sozialhilfe. Die Sozialhilfequote liegt unverändert bei 2.2 Prozent. Der Anteil aller Privathaushalte, die 2016 mindestens einmal mit finanzieller Sozialhilfe unterstützt wurden, liegt bei unveränderten 2.9 Prozent.


Im Statistikportal des Kantons St.Gallen steht eine Tabelle mit ersten Resultaten des Kantons und seinen Gemeinden zur Verfügung. In einer Kartendarstellung sind die Sozialhilfequoten der Ostschweizer Kantone, der Gesamtschweiz und der St.Galler Gemeinden ersichtlich. Einen Bericht mit kommentierten Ergebnissen publiziert die Fachstelle für Statistik im Februar 2018.

 

Die von der Fachstelle für Statistik produzierten Informationen der Sozialhilfestatistik unterstehen dem Statistikgesetz des Kantons St.Gallen (sGS 146.1) und dessen Qualitätskriterien. 

Servicespalte